Termine und Veranstaltungshinweise


Update! Leider kann der Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl derzeitig nicht durchgeführt werden!

Neuer Ausbildungskurs für Trauerbegleiter

Die Begleitung Trauernder ist schon immer eine Gemeinschaftsaufgabe gewesen. Doch in unserer Zeit stoßen viele Menschen die trauern oft auf Unsicherheit oder gar Unverständnis bei Kollegen, Nachbarn, Freunden oder Angehörigen. Haben wir vielleicht die Übung verloren, mit Trauernden angemessen umzugehen?
Aufgrund vieler Nachfragen bietet das Ökumenische ambulante Hospiz in Korbach seit Jahren zusätzlich zur Begleitung Schwerkranker und Sterbender sowie deren Angehöriger auch Begleitung in Zeiten der Trauer an. Ab Herbst 2018 soll es für Trauernde in Korbach wieder ein offenes Begegnungsangebot geben in Nachfolge der „Besonderen Kaffeezeit“, die über viele Jahre in St. Marien angeboten wurde.
Um dieses Angebot einer „offenen Trauergruppe“ neu aufbauen und durchführen zu können, wird der Hospizverein in Korbach von Juni bis Oktober 2018 ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen und Trauerbegleiter schulen. Der Qualifizierungskurs richtet sich nach den Standards des Bundesverbandes Trauerbegleitung (BVT) zur „kleinen Basisqualifikation“. Die Reflexion eigenen Trauererlebens, die Vermittlung von themenbezogenem Sachwissen sowie Elemente der Gesprächsführung gehören ebenso zu den Inhalten des Vorbereitungskurses wie das Arbeiten mit verschiedensten Methoden. Der Befähigungskurs wird in monatlichen Modulen Freitagabend und ganztägig samstags angeboten. Die Treffen werden am 22./23.Juni, 20./21.Juli, 22./22.September und 12.-14.Oktober sein. Einzelne Seminarabende finden zusätzlich mittwochs statt.
Für die Teilnahme an dem Vorbereitungskurs ist Voraussetzung, dass Interessierte bereit sind zur Selbsterfahrung, frei von aktueller Trauer und offen gegenüber Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen. Sie sollten sich vorstellen können, in einer offenen Trauergruppe gemeinsam mit erfahrenen Trauerbegleiterinnen ehrenamtlich tätig zu werden.
Menschen, die sich angesprochen fühlen, können bis 26. Mai 2018 Kontakt aufnehmen mit den Koordinatorinnen des Ökumenischen ambulanten Hospiz Korbach e.V. Telefon: 05631-5061900 oder info(at)hospiz-korbach.de


Ankündigung

Im Herbst diesen Jahres feiert das Ökumenisch ambulante Hospiz sein 20jähriges Vereinsjubiläum. In einem zweiwöchigen Zeitraum wird es diverse Veranstaltungen geben, u.a. eine Wanderausstellung an deren Eröffnung Rolf Zuckowski teilnehmen wird. Lassen Sie sich überraschen!