Wir für Sie

Ein Abschied in Würde

Seit 1998  berät, unterstützt und entlastet unser Hospizdienst Sterbende auf ihrem letzten Weg.

Die meisten Menschen möchten am Ende ihres Lebens in vertrauter Umgebung sein.

Wir besuchen und begleiten Sie zu Hause oder kommen zu Ihnen ins Seniorenheim und in andere Einrichtungen. Mit uns können Sie über Ihre Ängste und Sorgen sprechen. Wir sind für Sie da und geben Ihnen Rückhalt bei schweren Entscheidungen. Wir lassen Sie in der Zeit des Abschiednehmens und der Trauer nicht allein. Zuhören, einfach da sein, eine Hand halten, vorlesen, Angehörige entlasten, damit sie ein wenig Zeit für sich finden, miteinander schweigen und sprechen, all das kann unser Begleiten sein.

Sterben gehört zum Leben

Was wir tun können

In einem ersten Beratungsgespräch können Sie sich bei einer unserer Koordinatorinnen ausführlich informieren. Manches kann hier bereits gelöst werden. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen dann für weitere Unterstützung und Entlastung bereit. Unser Dienst ist kostenlos. Wir leisten keine pflegerischen und hauswirtschaftlichen Dienste, sind aber von Herzen für Sie da. 

Wer Ihnen hilft

Neben den drei hauptberuflichen Koordinatorinnen Christine Bernhardt-Engemann, Annedore Schreiber und Sandra Voss,  engagieren sich rund 40  sehr gut ausgebildete Ehrenamtliche in unserem ambulanten Hospizdienst.

Alle unterliegen der Schweigepflicht. Wir sind für jeden Menschen da, unabhängig von seiner religiösen Überzeugung, Herkunft und Weltanschauung.

Schwerpunkte unseres Angebots

  • Sterbende und trauernde Menschen beraten und begleiten in Korbach und Umgebung 
  • An- und Zugehörige entlasten
  • Ehrenamtlich Mitarbeitende aus- und weiterbilden,
  • Informationsveranstaltungen zum Thema "Patientenverfügung und Vollmacht" 
  • Veranstaltungen, wie Bilderausstellungen, Lesungen und Vorträge zum Thema Lebensende, Tod und Abschied