Wir sind wieder für Gespräche und Beratungen für Sie da!

Eine vorherige Terminvereinbarung und das Tragen eines Mundschutzes sind noch von Nöten.

 

Sie erreichen uns zur Terminvereinbarung unter 05631-50 61 900

oder per Mail unter info@hospiz-korbach.de

 

Die Ehrenamtlichen werden Einladungen zu den Gruppenabenden erhalten, da diese vorerst mit Anmeldung und in anderer Form stattfinden müssen.

 

Das Bistro Lichtblick findet ab Juli wieder als offenes Angebot statt.

Auch hier ist das Tragen eines Mundschutzes Pflicht.

 

Schön, dass Sie da sind!

Hospize waren einmal Rast- und Ruhestätten, in denen Pilger, Reisende und Sterbende Aufnahme fanden.

Heute stehen im Mittelpunkt der Hospizarbeit unheilbar kranke, sterbende Menschen mit ihren Nöten und Ängsten und auch deren Angehörige.

Es ist das Ziel, auf der Grundlage christlicher Lebenswerte, Sterben als menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Ehrenamtliche Mitarbeiter werden für diesen Dienst ausgesucht und durch Schulungen vorbereitet. Sie sind nicht pflegerisch tätig; ihre Hauptaufgabe sehen sie darin, Sterbenden menschliche Nähe und Zuwendung zu geben und Begleiter auf dem letzten Abschnitt des Lebensweges zu sein.